StartAuto und VerkehrDoppelt ausgezeichnet: Joie-Kindersitzsystem überzeugt im Test von Stiftung Warentest und ADAC

Doppelt ausgezeichnet: Joie-Kindersitzsystem überzeugt im Test von Stiftung Warentest und ADAC

-

Frankenthal (ots) – Die Babyschale Joie i-Snug hat mit der Gesamtnote Gut (1,7*) im aktuellen Test von Stiftung Warentest und ADAC abgeschnitten. Ebenfalls ein Gut (2,4) hat der Reboarder i-Venture erhalten. Babyschale, Reboarder und Basisstation bilden ein i-Size sicheres, modulares Kindersitzsystem mit guten bis sehr guten Testergebnissen.

Extra leicht, extra sicher: i-Snug überzeugt auf ganzer Linie

Der Blick auf die Crashtestergebnisse zeigt: In Sachen Sicherheit spielt die Babyschale i-Snug in der ersten Liga und verdeutlicht mit der Note 1,5*, dass Stabilität keine Frage von Masse ist. Das i-Size zertifizierte Leichtgewicht wiegt gerade einmal 3,25 Kilogramm und punktet darüber hinaus mit einer geringen Fehlbedienungsgefahr, einem einfachen Sitzeinbau und guter Ergonomie. Bei den Schadstoffen erhält die i-Snug eine glatte Eins – auch Verarbeitung und Reinigung werden mit Sehr gut bewertet.

Perfekter Partner: Reboarder i-Venture schneidet mit Gut im Test ab

Ebenfalls mit Gut haben Stiftung Warentest und ADAC den i-Size Reboarder Joie i-Venture bewertet. Dieser passt auf die gleiche Basisstation wie die i-Snug und kommt rückwärtsgerichtet bis 105 cm zum Einsatz. Wahlweise kann der Sitz ab 76 cm und 15 Monaten auch in Fahrtrichtung verwendet werden.

Beim Test überzeugt der i-Venture mit guten Sicherheitsergebnissen – insbesondere bei der rückwärtsgerichteten Verwendung. Auch unter ergonomischen Gesichtspunkten schneidet der Reboarder gut ab, überzeugt mit einer 1,0 bei der Schadstoffbewertung sowie sehr guten Ergebnissen im Bereich Verarbeitung und Reinigung.

Sicherheit ist keine Frage des Budgets

Die Vorteile eines modularen Kindersitzsystems liegen auf der Hand: Schließlich wachsen viele Babys schnell aus der Babyschale heraus. Sobald der Kopf aus der Schale ragt, ist es Zeit für einen Wechsel. Kann der Folgesitz dann ganz einfach auf der gleichen Basisstation befestigt werden, sparen Eltern Zeit und Geld.

Die Kaufentscheidung für ein System mit guten Testnoten und einem tollen Preis-Leistungsverhältnis fällt leicht: Für i-Snug, i-Venture und Basisstation i-Base Advance müssen Eltern knapp 390 Euro budgetieren und sind damit ab Geburt bis zu einem Alter von circa vier Jahren (105 cm Körpergröße) bestens versorgt.

*bei Verwendung mit Basisstation i-Base Advance

Pressekontakt:

Konfetti Kommunikation
Andrea Jahr
Tel 0221 99899948
Mail: joie@konfetti-kommunikation.de

Kommentieren Sie den Artikel : - Doppelt ausgezeichnet: Joie-Kindersitzsystem überzeugt im Test von Stiftung Warentest und ADAC

Pressemeldung veröffentlichen

Must Read

Schrottabholung Dinslaken: bringt Metall zum Recycling

Allein dieser Fakt zeigt eindrucksvoll auf, wie wichtig die Wiederaufbereitung von Metallen und anderen Werk- und Rohstoffen ist Das Recycling ist spätestens in den 80-er...

Altmetallabholung in Bonn kostenfrei für Privat und Firmenkunden möglich

Wer seinen Schrott verkaufen möchte, kommt an der Schrottabholung Bonn nicht vorbei Beim Schrottankauf ist neben der Menge des abzugebenden Schrotts auch die Art des...

OCC günstigster Anbieter und Gesamtsieger Versicherungsvergleich bei CLASSIC CARS

Lübeck (ots) Beim Versicherungsvergleich der Zeitschrift CLASSIC CARS (Heft 09/2021) hat OCC Assekuradeur den Gesamtsieg errungen. Der Lübecker Oldtimer-Spezialist war in den Kategorien "hochpreisige Klassiker"...

EA288-Abgasskandal: OLG Naumburg sieht auch bei Fahrzeugen mit SCR-Katalysator unzulässige Abschalteinrichtungen

Erkrath (ots) Das Oberlandesgericht Naumburg hat mit Beschluss vom 19. Juli 2021 deutlich gemacht, dass es beabsichtigt, dem von der Kanzlei Rogert & Ulbrich vertretenden...

Ford Explorer Plug-in-Hybrid steht auf höchstem Kletterturm der Welt – als Siegprämie für schnellsten Gipfelstürmer

Köln (ots) Der Ford Explorer Plug-in-Hybrid ist Höhepunkt einer schwindelerregenden Challenge: Das Fahrzeug wurde in Norwegen auf den höchsten freistehenden Kletterturm der Welt gestellt. Der...

Dieselabgasskandal der Audi AG: Oberlandesgericht mit verbraucherfreundlichem Urteil zu VW Touareg mit dem Sechszylinder-Dieselmotor des Typs EA897

Mönchengladbach (ots) Das Oberlandesgericht Karlsruhe hat die Audi AG für die Manipulationen an einem VW Touareg mit dem Dieselmotor EA897 und der Abgasnorm Euro 6...

Sportwagenankauf – Wir kaufen Fahrzeuge von Porsche in jedem Zustand!

Kaum eine andere Marke steht im Automarkt für Sportlichkeit und Luxus wie Porsche, die Zuffenhausener bauen alltagstaugliche Sportwagen. Den Erfolg hat Porsche im Rennsport...
- Advertisment -spot_img