Weltpremiere: Hyundai präsentiert vierte Generation des Tucson

Einzigartiges Design des Tagfahrlichts macht den neuen Tucson unverwechselbar Umfassendste Elektrifizierung: Hybrid, Plug-in-Hybrid und 48-Volt-Hybrid verfügbar Kein anderes Kompakt-SUV bietet Sicherheitsfeatures wie der neue Tucson Hyundai Motor feiert die Weltpremiere des neuen Hyundai Tucson, der mit wegweisendem...

BearingPoint – Umfrage Umstellung auf E-Mobilität für Unternehmen große Herausforderung

Frankfurt am Main (ots) Elektromobilität ist inzwischen auch in vielen Unternehmen angekommen. Doch Fuhrpark- und Flottenmanager der Unternehmen stehen bei der Umstellung auf E-Mobilität vor vielen Hürden, wie eine neue Umfrage der Management- und Technologieberatung...

Mild- und Plug-in-Hybrid und Erdgas: neue Antriebsvarianten für den SKODA OCTAVIA

Ein Dokument 200914PressemappentextOCTAVIAalternativeAntriebeinternational.pdf PDF - 435 kB Mladá Boleslav (ots) SKODA hat mit der vierten Generation des OCTAVIA eine neue Dimensionen erreicht: Der Bestseller der Marke präsentiert sich noch emotionaler und bietet eine weiter erhöhte aktive und passive...

Der Audi e-tron S und der Audi e-tron S Sportback

Innovativ, dynamisch und elektrisch: Der Audi e-tron S und der Audi e-tron S Sportback Weltneuheit in Großserie: Antrieb mit drei Elektro-Motoren mobilisiert bis zu 370 kW Leistung und 973 Nm Drehmoment Neue quattro-Generation mit elektrischem Torque...

Neues E-Scooter Line-Up von SoFlow

E-Scooter Line-Up von SoFlow SoFlow erweitert das E-Scooter Portfolio um neue Modelle im typischen SoFlow Design, ausgestattet mit mehr Leistung, zu noch besseren Preisen – genau zur richtigen Zeit, denn eine flexible, individuelle Mobilität ist...

E-Mobilität im Fuhrpark – Finden statt suchen

Fleetricity - DER Kurs für Elektromobilität im Fuhrpark startet - umfassend und fokussiert / Praxisorientierte Einführung in die Grundlagen und Möglichkeiten der E-Mobilität im Fuhrpark / Kursstart jederzeit möglich ab Oktober / Onlinekurse, Webmeeti Mannheim,...

Elektrofahrzeuge schnell und komfortabel laden mit Green Cell

Typ 2-Ladekabel mit bis zu 22 kW für kürzere Ladezeiten

Die Popularität von Elektrofahrzeugen wächst stetig und damit auch die Nachfrage nach Zubehör für diesen Fahrzeugtyp. Einer der Spezialisten auf diesem Gebiet ist die europäische Marke Green Cell, die eine Reihe von sogenannten “Typ 2”-Kabeln anbietet, die für das schnelle Laden gängiger Elektrofahrzeugmodelle ausgelegt sind. Die Ladekabel von Green Cell sind mit Ein- und Ausgängen des Typs 2 ausgestattet, sodass sie mit allen Ladestationen in Europa kompatibel sind. Das Angebot des Herstellers umfasst sowohl 1-Phasen- als auch 3-Phasen-Kabel mit 5 oder 7 Metern Länge und unterschiedlicher Ladeleistung. Im Vergleich zu 3-Phasen- oder 1-Phasen-Standardladekabeln mit 3,7 kW bietet Green Cell Modelle mit einer höheren Leistung, was die Ladezeit um mehrere Stunden verkürzen kann. Die verfügbaren Leistungsvarianten umfassen 3,7 kW, 7,2 kW, 11 kW und 22 kW. Das geringe Gewicht der Type 2-Kabel des Anbie

E-Scooter rollen nun durch Regensburg

Umweltfreundliche Alternative für kurze Strecken

Regensburg, 28. August 2020 – Das irische Start-up ZEUS Scooters hat heute den Start seines E-Scooter-Verleihs in Regensburg gefeiert. Damit wird das Angebot an umweltfreundlichen Fortbewegungsmöglichkeiten in der Stadt weiter ausgebaut. Die elektrischen Tretroller bieten mit ihren drei Rädern eine komfortable und sichere Fortbewegungsmöglichkeit für Jung und Alt. “Unsere Roller ermöglichen eine sichere und stabile Fahrt. Dabei fördern wir zugleich die nachhaltige Verkehrswende”, so Damian Young, Gründer und Geschäftsführer von ZEUS Scooters. “Wir freuen uns, von nun an auch den innerstädtischen Verkehr in Regensburg zu ergänzen.” Die Elektroroller seien eine ideale Option für das Zurücklegen der letzten Meile. Mit ihnen kommen die Fahrer klimafreundlich und schnell ans Ziel – eine beispielhafte Alternative zu den Verkehrsmitteln des städtischen Nahverkehrs. 70 Scooter stehen ab sofort in Regensbur

Wirtschaftsministerium korrigiert E-Förderungen

Unkoordinierte Fördermaßnahmen von Bund und Ländern / Fuhrparkverband fordert Planungssicherheit ein / Plötzliche Angst der “Überförderung” / Unnötiger Zusatzaufwand / Mannheim, im August 2020. Die Bundesregierung überrascht Investoren, die ihre Fuhrparks mit Elektrofahrzeugen ausstatten wollten....

SKODA ENYAQ iV setzt beim Lichtdesign neue Akzente

Mladá Boleslav (ots) - Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer des ENYAQ iV unterstreichen innovativen Charakter des neuen SUV-Modells - Erster SKODA auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) wird am 1. September in Prag der Weltöffentlichkeit vorgestellt - Interview mit Petr Nevrela,...

Aktuelle Auto News