Start Auto und Verkehr Die Spritpreise ziehen erneut an / Tanken dennoch deutlich billiger als vor...

Die Spritpreise ziehen erneut an / Tanken dennoch deutlich billiger als vor der Coronakrise

-

Artikel teilen: Die Spritpreise ziehen erneut an / Tanken dennoch deutlich billiger als vor der Coronakrise

München (ots) – Die Zeit sinkender Kraftstoffpreise scheint vorbei. Laut aktueller Auswertung des ADAC müssen Autofahrer für einen Liter Super E10 im Bundesdurchschnitt 1,196 Euro bezahlen, das sind 1,9 Cent mehr als in der Vorwoche. Diesel verteuerte sich um 1,1 Cent auf durchschnittlich 1,063 Euro je Liter. Das ist bereits der dritte Wochenanstieg in Folge. Im Vergleich zu den Preisen vor der Coronakrise ist Tanken im Bundesschnitt dennoch rund 10 Cent je Liter billiger.

Die in den vergangenen Monaten stark eingebrochenen Rohölkurse haben sich mittlerweile stabilisiert – wenn auch deutlich unter dem Niveau der Vor-Corona-Zeit. Ein Barrel der Sorte Brent kostet aktuell rund 35 Dollar, das ist rund ein Dollar mehr als in der Vorwoche. Ende April lagen die Notierungen zeitweise unter 20 Dollar je Barrel.

Der ADAC empfiehlt Autofahrern, vor dem Tanken die Preise zu vergleichen. Wer die teilweise erheblichen Preisunterschiede zwischen verschiedenen Tankstellen und Tageszeiten nutzt, spart bares Geld und stärkt den Wettbewerb zwischen den Anbietern. So tankt man nach einer aktuellen Auswertung des ADAC in der Regel am günstigsten zwischen 18 und 22 Uhr. Unkomplizierte und schnelle Hilfe bietet die Smartphone-App „ADAC Spritpreise“. Ausführliche Informationen zum Kraftstoffmarkt und aktuelle Preise gibt es auch unter http://www.adac.de/tanken .

Pressekontakt:

ADAC Kommunikation
T +49 89 76 76 54 95
aktuell@adac.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7849/4607513
OTS: ADAC

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen: Die Spritpreise ziehen erneut an / Tanken dennoch deutlich billiger als vor der Coronakrise

Sie lesen gerade - Die Spritpreise ziehen erneut an / Tanken dennoch deutlich billiger als vor der Coronakrise

Kommentieren Sie den Artikel : - Die Spritpreise ziehen erneut an / Tanken dennoch deutlich billiger als vor der Coronakrise

- Advertisment -

Must Read

Deutschlands größte Onlinemesse für Oldtimer, Youngtimer & Co. – 2. Classics to Click startet im März TV-Stars Detlev „Det“ Müller und Helge Thomsen sind...

Sie ist Deutschlands einzige Onlinemesse mit freiem Eintritt für alle Oldtimerfans - die Classics to Click. Vom 26. März bis 31. März 2021 öffnet...

Die Schrottabholung Paderborn arbeitet hochprofessionell, um Ressourcen dem Rohstoff-Kreislauf verlustfrei wieder zuzuführen

Obwohl mit großem Aufwand verbunden, ist die Abholung für den Kunden kostenlos Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft. Elektrogeräte, die nicht mehr funktionieren und für die...

Wertvolles Altmetall in Schrottankauf Dinslaken

Ob bei einem Privathaushalt oder einem Unternehmen: Wenn durch eine Renovierung oder andere Maßnahmen Schrott anfällt, muss dieser ordentlich entsorgt werden. Das ist nicht...

Den Weg zum Schrottplatz sparen, Schrottabholung in Krefeld macht es möglich

Gerade heute, in Zeiten unserer Wegwerfgesellschaft, sammelt sich immer schneller Schrott an, der entsorgt werden muss. Zurück bleibt der ungeliebte Schrott und fristet sein...

Kostenlos Schrott abholen und entsorgen lassen durch Schrottabholung Bonn

Der Schrottabholung Bonn zeichnet sich durch einen planvollen Umgang mit den Rohstoffen sowie jahrelange Erfahrung aus Seit vielen Jahren macht es der Schrottabholung Bonn seinen...

Recycling von Altmetall – Schrottankauf Moers

Schrottankauf Moers: Das Recycling von Altmetall ist sinnvoll, weil es weniger Energie bedarf als die Neugewinnung und nahezu verlustfrei möglich ist. Doch wie gelangt das...

Schrottankauf Witten – ein Baustein im Metall-Kreislauf

Das Team von schrottabholung.org ist Ihr zuverlässiger Dienstleister Schrott beziehungsweise das enthaltene Metall ist ein Wertstoff, der optimal recycelt werden kann. Der Energiebedarf beim Recycling...